Zehdenick – Krad gegen Wildschwein

Zehdenick – Gestern Abend gegen 22.20 Uhr kollidierte ein 56-jähriger Kradfahrer auf der Kreisstraße zwischen Karlshof und Mildenberg offenbar mit einem Wildschwein, das plötzlich über die Fahrbahn wechselte. Der Kradfahrer konnte einen Zusammenstoß nicht verhindern und stürzte. Ihm gelang es noch, die Polizei zu verständigen. Aufgrund seiner schweren Verletzungen wurde er mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit, Schaden ca. 5.000 Euro. Das Wildschwein konnte flüchten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: