Wünsdorf/Waldstadt: Bedrohung und versuchte gefährliche Körperverletzung

Wünsdorf/Waldstadt, Erstaufnahmeeinrichtung – Donnerstag, den 12.10.2017, 13.00 Uhr – 

 Ein 20-jähriger, aus Eritrea stammender Bewohner der Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Wünsdorf / Waldstadt, hat am Donnerstagmittag in der Mensa der Einrichtung, einen 19-jährigen Afghanen, der als Küchenhelfer dort arbeitet, mit einem abgebrochenen Bierflaschenhals bedroht und mehrfach versucht damit auf den 19-Jährigen einzustechen und ihm den abgebrochenen Flaschenhals auf den Kopf zu schlagen. Dabei sprach der 20-Jährige Morddrohungen aus.

Da der Geschädigte hinter dem Küchentresen stand und mehrere Sicherheitsdienstmitarbeiter sofort eingriffen, konnte Schlimmeres verhindert werden. Der 19-Jährige blieb unverletzt. Die Polizei ermittelt nun wegen Bedrohung und versuchter gefährlicher Körperverletzung gegen den 20-jährigen Angreifer. Um weitere Straftaten zu verhindern, wurde er ins Gewahrsam der Polizeiinspektion Teltow-Fläming gebracht.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: