Woidke zur Verkaufsentscheidung von Vattenfall: Endlich Klarheit für die Kumpel

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke begrüßt, dass Vattenfall und EPH heute die Verhandlungen beendet und eine Vereinbarung über den Verkauf vorgelegt haben. Woidke erklärte heute in Potsdam:
 
Die monatelange Unsicherheit für die Braunkohlekumpel, ihre Familien und eine ganze Region hat damit ein Ende. Es ist eine gute Nachricht für die ganze Lausitz, weil vom Bergbau auch viele Dienstleister und Zulieferer abhängen. Die Landesregierung wird den Vertrag gründlich prüfen und zeitnah das Gespräch mit dem neuen Eigentümer suchen.“ 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: