VWA-Zeugnisverleihung und Karriere-Forum für Führungskräfteförderung mit Vertretern aus Wirtschaft und Verwaltung

Seit 1993 ist die Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Potsdam ein
erfolgreich etablierter Anbieter für betriebswirtschaftliche und
verwaltungsbetriebswirtschaftliche Weiterbildung in der Brandenburger
Region und in der Landeshauptstadt Potsdam. Bis zum heutigen Tag zählt
die VWA Potsdam weit über 2.000 Absolventinnen und Absolventen.

Ein Blick in die nahe Zukunft verdeutlicht einen steigenden Bedarf an
enggierten Fach- und Führungskräften. So sehen sich Arbeitgeber in
Wirtschaft sowie öffentlichen Verwaltungen und Einrichtungen der
Herausforderung gestellt, attraktive Weiterbildungsangebote für
zukünftige Führungskräfte anzubieten bzw. etablierten Führungskräften
Weiterbildungsformate für die Reflexion von Managementkompetenzen
bereitzustellen. Hierfür hat die VWA Potsdam ein exklusives
Weiterbildungsprogramm entwickelt, das bereits seit einigen Jahren
erfolgreich in der Stadtverwaltung Potsdam angeboten wird. Die VWA
arbeitet eng mit regionalen Hochschulen sowie Professorinnen und
Professoren zusammen, um eine hohe Qualität des Weiterbildungsangebotes
zu gewährleisten.

Zum Anlass der nächsten Zeugnisverleihung der VWA Potsdam am 23. Juni
2016 an der Universität Potsdam wird die VWA Potsdam im Rahmen eines
kurzen Vortragsprogrammes und einer Podiumsdiskussion die Bedeutung der
Förderung von Fach- und Führungskräften hervorheben.
Prof. Dr. Dieter Wagner, UP Transfer GmbH an der Uni Potsdam wird in
einem Impulsreferat auf die Weiterbildung im Wandel der Zeit eingehen.
In einem nachfolgenden Kurzvortrag spricht Prof. Dr. Enrico Sass,
Professur für Existenzgründung & Managementtechniken an der
Fachhochschule Potsdam, über Schulungsanforderungen für den
Führungsbereich. Stefan Frerichs, Wirtschaftsförderung Potsdam, wird
aus Sicht der Wirtschaft über die Thematik sprechen.
Unter der Moderation von Prof. Dr. Dieter Wagner werden unter anderem
Stefan Frerichs, Torsten Bork von Bork + Partner Management, sowie
Waldemar Stengel, Bildungsbereich der Debeka Landesgeschäftsstelle
Potsdam, über die aktuelle Situation und kommende Anforderungen
diskutieren. In einer deutschlandweiten Kooperation arbeiten die VWAn
und Debeka-Geschäftsstellen flächendeckend als Bildungspartner eng
zusammen. Die VWA Potsdam kann mit ihrem Weiterbildungsprogramm aktiv
Unternehmen in Wirtschaft und Verwaltung unterstützen.

Die VWA Potsdam möchte zu diesem Fachkräfteforum die Vertreter aus
Wirtschaft und Verwaltung einladen, um gemeinsam über die aktuellen und
zukünftigen Anforderungen zu diskutieren. Im Rahmen eines anschließenden
Get Together besteht die Möglichkeit, mit den Teilnehmern der
Veranstaltung ins Gespräch zu kommen.

Bitte melden Sie sich bis zum 17. Juni 2016 bei der Geschäftsführerin
der VWA Potsdam,
Anne-Kathrin Dähne, unter info@vwa-potsdam.de an.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: