Verkehrsschauen als wichtiger Baustein für die Verkehrssicherheit

In diesem Jahr finden wieder die turnusmäßigen Verkehrsschauen im Landkreis Prignitz statt. Von April bis September werden in diesem Zusammenhang rund 2.300 Straßenkilometer von Vertretern der zuständigen Straßenbaulastträger, der örtlichen Polizei und der Unteren Straßenverkehrsbehörde befahren und auf ihre Verkehrssicherheit hin kontrolliert.

Sinn der Befahrung ist es, Verkehrszeichen und Fahrbahnmarkierungen auf ihre Notwendigkeit, Zweckmäßigkeit, Erkennbarkeit, Begreifbarkeit und den allgemeinen Zustand hin zu überprüfen.

Wer Hinweise und Anregungen zur Verkehrsbeschilderung und -sicherheit hat, kann diese, auch außerhalb der Verkehrsschauen, an die Untere Straßenverkehrsbehörde des Landkreises Prignitz, Frau Nancy Starost, richten. Kontakt: strassenverkehr@lkprignitz.de, Telefon: 03876 713-485.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: