Unfall auf der BAB 43 mit einer verletzten Person

Sprockhövel (ots) – Am gestrigen Abend kurz vor 22:00 Uhr rückte die Feuerwehr Sprockhövel zu einem Verkehrsunfall mit unklarer Lage auf der BAB 43 aus. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass zwei PKWs verunfallt waren. Ein PKW stand stark beschädigt im Seitenstreifen. Der Fahrer konnte sein Fahrzeug selbstständig verlassen, wurde jedoch anschließend vom Rettungsdienst ins Krankhaus gebracht. Ca. 100m weiter befand sich ein PKW auf der linken Fahrbahn mit Beschädigungen auf der Fahrerseite und im Heckbereich. Die drei Insassen hatten bereits das Fahrzeug unverletzt verlassen.

Die Einsatzkräfte sperrten die Autobahn bis zum Eintreffen der Polizei. Sie stellten den Brandschutz sicher und leuchteten die Einsatzstelle bis zur Abfahrt des Abschleppdienstes aus.

Beim Unfall wurde auch ein Stromkasten, der sich am Seitenrand befand, beschädigt.

Der Einsatz mit 6 Fahrzeugen und 31 Feuerwehrleuten dauerte 1:40 Stunden.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: