#Templin – Im trunkenen Zustand geradelt

Schlangenlinien verrieten am späten Abend des 10.10.2017 eine 27-jährige Uckermärkerin, die so mit ihrem Fahrrad in der Gartenstraße ins Visier der Polizei geriet. Beim Anhalten hatte die junge Frau auch sichtlich Gleichgewichtsprobleme. Ein Blick auf das Display eines nun zum Einsatz gebrachten Atemalkoholtestgerätes offenbarte dann den Wert von 2,02 Promille. Die Delinquentin musste im Templiner Krankenhaus eine Blutprobe lassen und erhielt eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: