Superschnell und kristallklar: Das Samsung Galaxy Note8 ab sofort bei Vodafone erhältlich

Ein neues Premium-Smartphone für das Hochgeschwindigkeitsnetz von Vodafone: Ab heute ist das neue Samsung Galaxy Note8 zum Preis von 999,90 Euro in den Vodafone-Shops erhältlich. In Verbindung mit einem Laufzeitvertrag der Red L-Reihe (Red L, Red XL und Red XXL) kostet das neue Premium-Modell 299,90 Euro. Die Kunden des Düsseldorfer Telekommunikationskonzerns rauschen mit dem Galaxy Note 8 von Samsung besonders schnell durchs Netz: Es erlaubt Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 500 Megabit pro Sekunde. Vodafone bringt das halbe Gigabit momentan in Deutschland voran. Schon zum Jahresende soll das halbe Gigabit in 30 Städten funken. Dank Vodafone Crystal Clear® telefonieren Kunden mit dem neuen Flagschiff von Samsung außerdem kristallklar.

Vodafone-Kunden profitieren mit dem neuen Samsung Galaxy Note8 von der innovativen Sprachtechnologie Vodafone Crystal Clear®, die kristallklare Telefongespräche in echter HiFi-Qualität ermöglicht. Das klingt dann so, als stünde der Gesprächspartner direkt neben einem. Auch Musik klingt mit der neuen Technologie kristallklar. Kunden können Vodafone Crystal Clear® im gesamten LTE-Netz von Vodafone sowie per WiFi-Calling erleben. Damit feiert die Sprachtechnologie ihr Jubiläum. Denn das Samsung Galaxy Note8 ist das zehnte Smartphone, dass Vodafone Crystal Clear® unterstützt. Auch mit dem Sony Xperia XZ, dem Sony Xperia XZ Premium, dem Samsung Galaxy S8, dem Samsung Galaxy S8 Plus, dem HTC U11, dem Huawei P10 und dem Huawei P10 Plus telefonieren Kunden von Vodafone kristallklar.

Vodafone Deutschland ist eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen und zugleich der größte TV-Anbieter der Republik. Mit seinen 14.000 Mitarbeitern liefert der Konzern Internet, Mobilfunk, Festnetz und Fernsehen aus einer Hand. Als Gigabit Company treibt Vodafone den Infrastrukturausbau in Deutschland federführend voran: Mit immer schnelleren Netzen ebnen die Düsseldorfer Deutschland den Weg in die Gigabit-Gesellschaft – ob im Festnetz oder im Mobilfunk.

Geschäftskunden bieten die Düsseldorfer ein breites ICT-Portfolio: So vernetzt Vodafone Menschen und Maschinen, sichert Firmen-Netzwerke sowie Kommunikation und speichert Daten für Firmen in der deutschen Cloud. Rund 90% aller DAX-Unternehmen und 15 von 16 Bundesländern haben sich bereits für Vodafone entschieden. Mit 45,2 Millionen Mobilfunk-Karten, 6,4 Millionen Festnetz-Breitband-Kunden sowie zahlreichen digitalen Lösungen erwirtschaftet Vodafone Deutschland einen Jahresumsatz von € 11 Milliarden.

Vodafone Deutschland ist die größte Landesgesellschaft der Vodafone Gruppe, einem der größten Telekommunikationskonzerne der Welt. Der Konzern betreibt eigene Mobilfunknetze in 26 Ländern und unterhält Partnernetze in weiteren 49 Nationen. In 17 Ländern betreibt die Gruppe eigene Festnetz-Infrastrukturen. Vodafone hat weltweit rund 523,5 Millionen Mobilfunk- und 18,5 Millionen Festnetz-Kunden.

Weitere Informationen unter www.vodafone-deutschland.de

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: