Straßenbauarbeiten in der Wassersportallee von Regattastraße bis Fähranleger

Dahmeradweg, 3.TA – Wassersportallee Das Straßen-und Grünflächenamt beginnt im Zeitraum vom 25.09.2017 bis November 2017 mit der grundhaften Instandsetzung der Fahrbahn und des südlichen Gehweges in der Wassersportallee von der Regattastraße bis zum Fähranleger.
Die Arbeiten umfassen den Neubau der Fahrbahn in Asphaltbauweise, die Erneuerung von Straßenabläufen, Anpassungsarbeiten an den nördlichen Grundstückszufahrten und die Erneuerung des südlichen Gehweges mit den Grundstückszufahrten.

Dazu ist der komplette Aufbruch der Fahrbahn erforderlich und die Borde werden auf Grund des Baumbestandes in neuer Flucht verlegt. Der Fahrbahnbereich wird asphaltiert. Eine bessere Nutzung des Weges für Radfahrerinnen und Radfahrer wird damit erreicht.

Die Arbeiten im Fahrbahnbereich erfolgen in halbseitiger Bauweise. Ein Befahren der Grundstücke ist damit bedingt möglich. Das Parken im Baubereich ist während der gesamten Bauzeit nicht möglich. Ich bitte die Anlieger um Nutzung des umliegenden öffentlichen Straßenlandes.

Das Straßen- und Grünflächenamt bittet um Verständnis für die Beeinträchtigungen und Erschwernisse im Zuge der Baudurchführung. Die Mitarbeiter der vor Ort tätigen Baufirmen sind angehalten, die Beeinträchtigungen in einem insgesamt verträglichen Rahmen zu halten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: