Räuberischer Diebstahl

Landkreis Teltow-Fläming, Luckenwalde, Burg

Montag, den 30.05.2016, 18.34 Uhr

 

Zeugen beobachteten am Montagabend in einem Luckenwalder Einkaufsmarkt ein Pärchen. Während die Jugendliche zwei kleinere Artikel an der Kasse bezahlte, passierte ihr 17-jähriger Begleiter mit 135 kleinen Likörfläschchen im Gepäck den Kassenbereich ohne die Ware zu bezahlen. Als Marktmitarbeiter dies bemerkten und den Ladendieb beim Verlassen des Einkaufszentrums ansprachen, versuchte dieser zu flüchten und die Angestellten wegzudrängen. Es gelang den Ladendieb bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Bei der Durchsuchung der Person fanden die Beamten zudem ein Röhrchen mit Anhaftungen einer betäubungsmittelverdächtigen Substanz auf. Gegen den jungen Mann, der nach eigenen Angaben obdachlos ist, wird nun wegen räuberischen Diebstahles und Verstoßes  gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Bei der Rangelei mit dem aggressiven Ladendieb wurden zwei Marktmitarbeiter leicht verletzt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: