Private Krankenversicherung: Analyse liefert maßgeschneiderte Angebote

In der privaten Krankenversicherung können Kunden selbst festlegen, wie umfangreich ihr Versicherungsschutz sein soll. Die Aussicht auf bessere Leistungen als in der gesetzlichen Krankenkasse scheint verlockend, doch welche private Versicherung bietet den passenden Schutz? Hilfe bietet das Analyse-Angebot der Stiftung Warentest. Die Versicherungs-Experten ermitteln nach individuellen Kunden-Vorgaben maßgeschneiderte Angebote mit einem möglichst guten Preis-Leistungs-Verhältnis und werten dafür über 200 Tarife der privaten Krankenversicherer aus.

Wer es sich leisten kann, bekommt in der privaten Krankenversicherung in vielen Bereichen deutlich höhere Leistungen, als sie die gesetzliche Kasse bietet.

Chefarztbehandlung im Krankenhaus, Einzelzimmer, Vorsorgeuntersuchungen, Sehhilfen, Psychotherapie und Zahnimplantate oder die Behandlung beim Heilpraktiker: Welche Kosten sollte die Versicherung übernehmen? Nach Erfassung der Angaben zu Beruf und Familienstand kann die Analyse beginnen.

Doch so verlockend die Leistungen klingen, sollten sich vor allem Angestellte und Selbständige gut überlegen, ob sich ein Wechsel lohnt. Die Beiträge steigen und können gerade im Rentenalter zu einer enormen Belastung werden. Für Beamte hingegen ist die private Krankenversicherung in der Regel die günstigere Lösung.

Welche Private Krankenversicherung passt zu mir? Einfach den Kupon, ausfüllen und einschicken. Die Analyse kostet 19 Euro und ist ab sofort über www.test.de/analyse-pkv abrufbar.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: