PKW überschlägt sich

Landkreis Potsdam-Mittelmark, BAB 9, Anschlussstelle Beelitz-Heilstätten, Richtung Leipzig

Dienstag, den 24.05.2016, 02.45 Uhr

 

Ein polnischer Autofahrer hatte sich Dienstagnacht am Autobahndreieck Potsdam verfahren und war anstatt in Richtung Magdeburg zu fahren auf die A 9 in Richtung Leipzig aufgebogen. Als er seinen Irrtum bemerkte, wollte er an der Anschlussstelle Beelitz-Heilstätten abfahren um zu wenden. Dabei kam er mit seinem VW-Polo von der Fahrbahn ab und der PKW überschlug sich. Der 21-jährige Pole erlitt dabei leichte Verletzungen und kam zur Beobachtung ins Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf knapp 7.500 Euro.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: