Neugestaltete Aufenthaltsfläche in der Newtonstraße wird eröffnet

Heute wurde die neugestaltete Aufenthaltsfläche in der Newtonstraße
gegenüber dem Kiezbad Am Stern eingeweiht. Entstanden ist eine rund
1.000 Quadratmeter große Aufenthaltsfläche, die sich freundlich, offen
und attraktiv darstellt. Die Planung zur Fläche entstand unter
intensiver Beteiligung von Kindern aus dem Stadtteil. In mehreren
Workshops konnten sie ihre Ideen und Wünsche in die Planung einbringen.
Im Anschluss daran setzte der Potsdamer Künstler Matthias Schmidt diese
in die Realität um.

Die Ausgestaltung der Aufenthaltsfläche nimmt dabei Bezug auf den
Namensgeber der angrenzenden Straße, den englischen Naturwissenschaftler
Isaac Newton. Entstanden sind bunte Sterne und Planeten sowie der
Schriftzug „Newton“ als Mosaik an einer Sitzbank. In verschiedenen
Spielelementen können Bewegung und Gravitation durch Balancieren, Hüpfen
und Fliegen erfahren werden.

Ebenfalls angelegt wurde ein neuer Straßenübergang, der den Anwohnern
und Besuchern eine sichere Querung der Straße in Richtung des
Schulcampus Am Stern ermöglicht. Die Gesamtmaßnahme wurde im Auftrag der
Landeshauptstadt Potsdam durch Stadtkontor umgesetzt. Die Bauzeit
betrug drei Monate.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: