Mit dem Kampagnenfahrzeug im Einsatz: Schutz(B)engel beim BTZ Gallinchen und beim Verkehrssicherheitstag der Verkehrswacht Fürstenwalde

Mit ihrem auffälligen Kampagnenfahrzeug, unterstützt vom ADAC, touren die blauen Schutz(B)engel wieder durch Brandenburg und werben  überall im Land  für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Morgen am 24.Mai 2016 fahren sie zum Berufsbildungs- und Technologiezentrum Gallinchen. Schon einen Tag später, am 25. Mai, werden sie am Verkehrssicherheitstag in der Verkehrswacht Fürstenwalde vor Ort sein.

Die Schutz(B)engel von „Lieber sicher. Lieber leben.“ führen während  ihrer Einsätze  Gespräche mit den Auszubildenden, zum Beispiel über Themen wie  Alkohol am Steuer. Mit Rauschbrillen, Promilletests und anderen Aktionen soll dabei die Gefahr im Straßenverkehr vermittelt werden. Im Sinne eines Erfahrungsaustauschs auf Augenhöhe wollen die blauen Botschafter mit den goldenen Flügeln auf die Wahrnehmungsstörungen durch Alkoholkonsum aufmerksam machen und zeigen, welche Auswirkungen Alkohol auf das Fahrvermögen haben kann.

Alle Besucher haben außerdem die Möglichkeit sich aktiv an der Kampagne zu beteiligen, indem sie sich für die Kampagnen-Webseite www.liebersicher.de fotografieren lassen und ein Statement zur Verkehrssicherheit in Brandenburg abgeben.

Seit über 16 Jahren sind die Schutz(B)engel unermüdlich für mehr Sicherheit auf den Straßen Brandenburgs unterwegs und bekannte Gesichter der Verkehrssicherheitskampagne „Lieber sicher. Lieber leben.“.

Wer zwischen 18 und 25 Jahren alt ist und auch Brandenburger Schutz(B)engel werden möchte, kann sich unter info@liebersicher.de bewerben.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: