#Ludwigsfelde: Trickdieb beklaut 87-jährige Ludwigsfelderin

#Ludwigsfelde, Karl-Liebknecht-Straße – Mittwoch, den 11.10.2017, 10.30 Uhr – 

 Ein dreister Trickdieb hat am Mittwochmorgen, auf Höhe der Altkleidercontainer am Gymnasium, in der Karl-Liebknecht-Straße, eine 87-jährige Rentnerin um ihr Bargeld gebracht. Der etwa 40-jährige Mann hatte die Seniorin gegen 10.30 Uhr auf offener Straße angesprochen, als sich die Dame gerade mit ihrem Rollator auf dem Weg von der Markthalle nach Hause befand. Der Fremde, der eine Landkarte in der Hand hatte, legte die Karte auf den Rollator und sprach die 87-Jährige in einer ausländischen Sprache an, so dass sie den Mann nicht verstand. Allerdings war die ganze Aktion offensichtlich nur ein Ablenkungsmänöver, den der Dieb griff unter der ausgebreiteten Karte in den Korb des Rollators und stahl daraus einen Einkaufsbeutel mit dem Bargeld und den Einkäufen der Geschädigten. Danach stieg er in einen in der Nähe parkenden dunklen PKW Kombi, in dem sein Komplize, der den Wagen steuerte, bereits wartete. Beide fuhren dann in Richtung Potsdamer Straße davon. Der Täter soll etwa 165 cm groß gewesen sein und einen grauen Mantel getragen haben. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: