Körperverletzung in Bahnhofsnähe in Güstrow

#Rostock (ots) – Am 13.11.2017 gegen 16:00 Uhr kam es in Güstrow in der Schwaaner Str. auf Höhe des Werkwegs zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Der Geschädigte teilte den eingesetzten Beamten mit, dass er aus einer Gruppe von etwa 10 Personen heraus angegriffen wurde. Hierbei wurde er im Bereich des Kopfes verletzt. Zum Hintergrund des Angriffs konnte er keine Angaben machen. Die Beamten stellten in der unmittelbaren Umgebung Mitglieder dieser Personengruppe fest. Der Haupttäter wurde zum Polizeihauptrevier verbracht. Nach Sicherung von Spuren wurde er aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen. Das Kriminalkommissariat Güstrow hat die Ermittlung zu dieser Körperverletzung aufgenommen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: