Hohen Neuendorf – Zahnbürstendieb

Hohen Neuendorf – Mitarbeiter eines Geschäftes bemerkten gestern einen 24-jährigen Mann, der offenbar zum wiederholten Male elektrische Zahnbürsten entwendete. Der Mann flüchtete aus dem Geschäft, doch die hinzugerufenen Polizeibeamten konnten ihn in der Nähe feststellen und vorläufig festnehmen. Dabei leistete der Mann aus der Russischen Föderation Widerstand, der mit einfacher körperlicher Gewalt gebrochen wurde. In seinem Rucksack fanden die Beamten die entwendeten Zahnbürsten und betäubungsmittelähnliche Substanzen. Diese stellten die Beamten sicher. In der Polizeiinspektion in Oranienburg wurde der Mann vernommen. Er räumte den Diebstahl ein. Da sein Aufenthaltstitel abgelaufen ist und somit der Verdacht des illegalen Aufenthalts besteht, wurde die vorläufige Festnahme aufrechterhalten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: