Gefährliche Körperverletzung

Potsdam, OT Groß Glienicke, Seeburger Chaussee (Asylunterkunft)

04.06.2016, 23:55 Uhr

 

Ein 46-jähriger Iraner wurde nach einer gefährlichen Körperverletzung festgenommen. Der Beschuldigte schlug plötzlich und unvermittelt mit einem 2 Meter langen Stock mit Eisenspitze auf seinen schlafenden Mitbewohner ein. Der 30-jährige Iraker erlitt mehrere Knochenbrüche und Hämatome. Er befindet sich derzeit in stationärer Behandlung. Zum Motiv liegen derzeit keine Erkenntnisse vor. Der Kriminaldauerdienst Potsdam hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: