Fürstenwalde/Spree – Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Am 13. November ereignete sich in der Langewahler Straße gegen 06:15 Uhr ein
Verkehrsunfall. Der Fahrer eines PKW Peugeot 306 mit polnischem Kennzeichen
beachtete beim Rückwärtsfahren nicht den stehenden LKW Mercedes und stieß mit diesem zusammen. Obwohl der Peugeot Fahrer gebeten worden war zu warten, um den Unfall von der Polizei aufnehmen zu lassen, verließ er unerlaubt den Unfallort. Am LKW entstand ein geschätzter Schaden von ca. 200 Euro.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: