Diebstahl von Fahrrädern aus Keller

Potsdam, Stadtgebiet,

Freitag, 27.05.2016 bis Samstag, 28.05.2016

 

In der Zeit von Mittwoch zu Freitag verschafften sich unbekannte Täter unerlaubt Zugang zum Keller des Geschädigten im Hans-Marchwitza-Ring. Sie hatten die Kellertür aus der Verankerung gerissen und sich so den Zutritt verschafft. In dem Keller hatte der 30-Jährige sein Fahrrad untergestellt gehabt, welches entwendet wurde.

Auch in der Straße Am Speicher waren die unbekannten Täter zu Gange. Auch hier wurde aus einer Kellerparzelle ein Fahrrad entwendet. Der 30-jährige Geschädigte hatte sein Fahrrad dort gesichert abgestellt.

In der Saarmunder Straße in Potsdam, Waldstadt II, wurde ebenfalls ein Mieterkeller in der Nacht von Freitag zu Samstag aufgebrochen. Hier entwendeten die Täter 2 Fahrräder und diverse Werkzeuge.

Ein weiterer Aufbruch von einem Keller wurde im Hubertusdamm in Potsdam festgestellt. Die 30-jährige Mieterin des Kellers hatte dies festgestellt und die Polizei informiert. Aus ihrem Keller wurde Werkzeug entwendet. Während der Anzeigenaufnahme vor Ort wurde bekannt, dass die unbekannten Täter in einen weiteren Kellerraum eingedrungen sind. Aus diesem wurden nach ersten Erkenntnissen ebenfalls Werkzeug und ein Fahrrad entwendet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: