Berliner Verkehrsbetriebe (BVG): Noch einmal Mobi-Training

Ein letztes Mal vor dem Winter bietet die BVG ein kostenloses Training für mobilitätseingeschränkte Menschen an. Traditionell liegt der Schwerpunkt dieses letzten Mobilitätstrainings im Jahr auf der U-Bahn. Alle interessierten Fahrgäste sind daher herzlich am Donnerstag, 16. November 2017, von 13:00 bis 14:30 Uhr auf den U-Bahnhof Innsbrucker Platz in Schöneberg eingeladen.

Während des Trainings wird an einem stehenden U-Bahnwagen in Ruhe geübt, mit Rollstuhl oder Rollator ein- und auszusteigen. Dabei kommen die vorhandenen Hilfen wie die mobile Rollstuhlrampe zum Einsatz. Blinde und sehbehinderte Menschen haben die Gelegenheit, das Fahrzeug in aller Ruhe zu ertasten. Vor Ort werden freundliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BVG alle Fragen beantworten und zeigen, wie die Fahrgäste auch während der Fahrt sicher unterwegs sind.

Eine Anmeldung zum Termin ist für einzelne Personen nicht nötig. Gruppen melden sich bitte an: per Mailinfo@BVG.de oder telefonisch unter (030) 19 44 9. Auch zwischen April und November 2018 wird die BVG selbstverständlich monatliche Mobilitätstrainings anbieten – dann auch wieder bei Bus und Straßenbahn. Die Termine hierfür werden rechtzeitig kommuniziert.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: