Bad Belzig: Aufgeschaukelte Auseinandersetzung – Mit Schlagstock gedroht

Bad Belzig, Straße der Einheit – Donnerstag, 09. November 2017, 14:50 Uhr –

Die Polizei wurde am Donnerstagnachmittag in die Straße der Einheit gerufen. Dort waren zwei Fahrzeugführer in Streit geraten. Auslöser war wohl der Verkehrsvorgang eines 20-jährigen, der wohl einem 39-jährigen Verkehrsteilnehmer zu lange dauerte. Als sich die Situation zuspitzte und zu eskalieren drohte, fürchte der 39-jährige nach eigenen Angaben um seine körperliche Unversehrtheit, ergriff einen mitgeführten Schlagstock und hielt diesen in drohender Weise an den Kopf des 20-jährigen. Zugeschlagen hat er aber nicht. Bei dem Schlagstock handelt es sich um einen nach dem Waffengesetz verbotenen Gegenstand, der durch die Beamten sichergestellt wurde. Gegen den 39-jährigen ermittelt nun die Kriminalpolizei zum Verstoß gegen das Waffengesetz.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: